2. Teil: Strukturierter Arbeitsschutz ist ein Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen

27. Dez 2018 

Auch für Ihres?! Wertschöpfung steigern durch systematischen Arbeits- und Gesundheitsschutz

2 | Blindleistung - mein Beispiel

Ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen setzte in der Fertigung einen Zweikomponentenkleber ein. Eines der beiden Produkte ist als sehr giftig eingestuft. Der Stoff wurde in einem Giftschrank gelagert, begrenzter Zugang für wenige Mitarbeiter. Die Mitarbeiter wurden mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet, sehr unbequem. Zudem wurde viel Geld und Zeit sowohl für technische Maßnahmen als auch für die Dokumentation (Schlüsselbuch etc.) investiert.

Ich habe mir den Bereich angesehen und die Frage gestellt: ,,Warum machen wir das so?"

Ungläubige Blicke trafen mich.

Die Meister erklärten mir, dass das so in den Konstruktionszeichnungen vorgegeben sei. Zudem mache man den Job so seit vielen Jahren.

Auf meine Frage zu Kundenreklamationen erhielt ich zur Antwort, dass alles höchste Qualitätsansprüche erfülle.

Trotzdem blieb ich hartnäckig. Ich fragte nach
Ersatzstoffprüfungen.

,,Nein, das habe man noch nicht gemacht" und „Dafür haben wir sowieso keine Zeit", bekam ich als Antwort.

Lange Rede kurzer Sinn: Es wurde ein Projekt gestartet, mit dem Ziel, auf den giftigen Stoff zu verzichten.

Ergebnis: Es konnte ein neuer Kleber gefunden werden - ,,fast harmlos". Jetzt müssen die Mitarbeiter nur noch die üblichen  Hygieneanforderungen einhalten.

ESTOP
ESTOP
E = Gefahrenquelle eliminieren, S = Substituieren von Gefahrenquellen, T = Technische Maßnahmen, O= Organisatorische Maßnahmen, P = Personenbezogene Maßnahmen

Positive Nebeneffekte:

✓ Keine persönliche Schutzausrüstung (PSA) ➔ Kostenreduzierung
und gestiegene Mitarbeiterzufriedenheit

✓ neuer Kleber lässt sich präziser verarbeiten und härtet schneller
➔ Kostenreduzierung und Produktivitätssteigerung

✓ die Konstruktion hat erstmals Kennwerte für die Klebestelle (es ist ans Licht gekommen, dass vorher alles auf Vermutungen basierte) ➔ Qualitätssteigerung

✓ das neue Produkt ist günstiger ➔ Kostenreduzierung

Das kurze Beispiel soll Ihnen zeigen, dass durch eine strukturierte Herangehensweise und das lnfragestellen bestehender Abläufe Arbeits- und Gesundheitsschutz auch für Ihr Unternehmen ein Erfolgsfaktor werden kann.

In der kommenden Woche erfahren Sie an dieser Stelle etwas zum Potenzial, das ein strukturierter und systematischer Arbeits- und Gesundheitsschutz Ihnen bieten kann.

Informationsangebot ist keine Rechtsberatung!

Ich mache aufmerksam, dass diese Äußerung lediglich dem unverbindlichen Informationszweck dient und keine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne darstellt. Der Inhalt dieses Angebots kann und soll eine individuelle und verbindliche Rechtsberatung, die auf Ihre spezifische Situation eingeht, nicht ersetzen.

Insofern verstehen sich alle angebotenen Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

Alle Begriffe sind genderneutral zu verstehen.